Cookies, Cache und Verlauf löschen

Cookies, Cache und Verlauf im Browser löschen

Wie kann man die Cookies, den Cache und den Browser Verlauf im Internet Browser löschen? Eine Kurzanleitung zum Löschen der Browser Daten für Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari und Opera.

Microsoft Internet Explorer ab Version 7

Folgende Schritte sind für ein erfolgreiches Löschen im Internet Explorer notwendig. Falls das Menü "Extras" nicht sichtbar ist, einmal die Alt-Taste drücken.

  • Internet Explorer starten
  • Menü - Extras - Internetoptionen
  • Register/Tab Allgemein - Browserverlauf - Löschen anklicken

Im neu auftauchenden Dialog/Fenster einen Haken setzen bei:

  • Temporäre Internetdateien
  • Cookies
  • Verlauf

Es empfiehlt sich den Haken bei "Bevorzugte Websitedaten beibehalten" zu entfernen, um wirklich alle zwischengespeicherten Browser Daten zu löschen.

Mozilla Firefox ab Version 4

Folgende Schritte sind für ein erfolgreiches Löschen in Mozilla Firefox notwendig. Falls die Menüs "Extras" oder "Chronik" nicht sichtbar sind, einmal die Alt-Taste drücken.

  • Mozilla Firefox starten
  • Menü - Chronik suchen
  • Neueste Chronik löschen...

Im neuen Dialog/Fenster oben die Auswahlbox aufklappen und Alles auswählen. Bei den "Details"

  • Besuchte Seiten & Download Chronik
  • Cookies
  • Cache

anhaken. Mit den Knopf "Jetzt löschen" bestätigen und die ausgewählten Browser Daten werden in Mozilla Firefox gelöscht.

Google Chrome

Folgende Schritte sind für ein erfolgreiches Löschen in Google Chrome notwendig. Dazu im Google Chrome Browserfenster oben rechts auf das Symbol mit dem Werkzeugschlüssel klicken.

Google Chrome bis Version 18

  • Google Chrome starten
  • oben rechts das Symbol "Werkzeug" anklicken
  • im aufklappenden Menü Optionen anklicken

Jetzt auf der linken Seite auf den Navigationspunkt "Details" klicken. Die Inhaltsseite wird neu aufgebaut, dort den Knopf Internetdaten löschen anklicken. Es erscheint ein Dialog/Fenster. In der Auswahlbox "Gesamten Zeitraum" auswählen und folgende Haken setzen:

  • Browserverlauf löschen
  • Cache leeren
  • Cookies und andere Website- und Plug-in-Daten löschen

Mit dem Knopf "Internetdaten löschen" werden die ausgewählten Browser Daten gelöscht.

Google Chrome ab Version 19

  • Google Chrome starten
  • oben rechts das Symbol "Google Chrome anpassen" anklicken
  • im aufklappenden Menü Einstellungen anklicken

Im linken Menü "Verlauf" auswählen und dann den Knopf "Alle Browserdaten löschen..." klicken. Es erscheint ein Dialog/Fenster. In der Auswahlbox "Gesamten Zeitraum" auswählen und folgende Haken setzen:

  • Browserverlauf löschen
  • Cache leeren
  • Cookies und andere Website- und Plug-in-Daten löschen

Mit dem Knopf "Browserdaten löschen" werden die ausgewählten Browser Daten gelöscht.

Safari 5.x

Folgende Schritte sind für ein erfolgreiches Löschen in Safari notwendig. Falls das Menü "Bearbeiten" nicht sichtbar ist, einmal die Alt-Taste drücken.

  • Safari starten
  • Menü Bearbeiten - Safari zurücksetzen ...

Unter Mac OS X über das Menü "Safari" und dort der Unterpunkt "Safari zurücksetzen".

Im neuen Dialog/Fenster "Möchten Sie Safari wirklich zurücksetzen?" folgendes anhaken.

  • Verlauf löschen
  • Cache leeren
  • Alle Cookies entfernen

Mit dem "Zurücksetzen" Knopf bestätigen. Bei Bedarf kann man natürlich mehr auswählen.

Opera ab Version 9.x

Folgende Schritte sind für ein erfolgreiches Löschen in Opera notwendig. Falls das Menü "Einstellungen" nicht sichtbar ist, einmal die Alt-Taste drücken.

  • Opera starten
  • Menü Einstellungen - Internetspuren löschen...

Im neuen Dialog/Fenster kann man durch Anklicken des Aufklappsymbols der "Individuelle Auswahl" folgendes anhaken.

  • Sitzungscookies löschen
  • Alle Cookies löschen
  • Den kompletten Cache löschen
  • Verlaufsliste der aufgesuchten Websites löschen
  • Verlaufsliste der Downloads löschen
  • Dauerhaften Speicherplatz löschen

Mit dem Drücken des Knopfs "Löschen" führt Opera die markierten Aktionen aus.

Nach oben

 

Nach oben